Angst überwinden vor dem Boxkampf und im Leben

Das Thema Angst überwinden ist ein großes Thema. Denn sicherlich hast du auch schon oft das Gefühl von Angst verspürt, zum Beispiel vor Wettkämpfen oder vor Prüfungen usw. Wir alle wissen, dass das sehr unangenehm sein kann. Doch was kann man dagegen tun? 

 

Angst überwinden durch Akzeptanz

Was ist überhaupt die Angst? Die Angst ist ein eigener Schutzmechanismus. Denn wenn wir zurückdenken, konnten die Menschen von damals, Dank der Angst höhere Leistungen abrufen. Wenn ein gefährliches Raubtier vor einem Stand, dann hat man gleich diese Spannung gespürt. Und diese Spannung entsteht durch das Hormon Adrenalin. Dadurch konnte man dann plötzlich länger und schneller wegrennen. Oder wenn wir das auf das Boxen übertragen oder andere Sportarten, dann ist es meistens so, dass man Tage vorher oder am Kampftag selbst, immer diese innere Unruhe hat. Man ist immer etwas auf Spannung. Aber sobald man in den Ring steigt, geht es plötzlich weg. Warum? Weil wir die Situation akzeptieren.

Also, die Angst ist etwas völlig normales, was du auf jeden Fall nicht ignorieren solltest. Denn es wird dir Kraft geben. Selbst Rocky sagte das in einer Szene, wo er meinte, dass die Angst wie ein Feuer ist, das einen umgibt. Und dieses Feuer soll man in Energie umwandeln. 

 

 

Angst überwinden durch Meditation

angst besiegen

Jeder kennt das Gefühl. Etwas Großes steht bevor und man ist aufgeregt und hat Angst. Das Herz schlägt schneller und man ist verspannter. In dieser Situation hilft dir eine Mediation. Was meine ich damit? Lasse die Situation bewusst zu.Erlebe die Situation in deinem Kopf, damit dir das ganze vertrauter wird. Versuche einen klaren Kopf zu bewahren. Zum Beispiel mache ich das vor meinen Kämpfen immer so, dass ich mir den Kampf immer und immer wieder im Kopf vorstelle. Ich stelle mir das Gesicht des Gegners vor. Dann, wie er mich schlägt, wie er mich trifft. Ich weiche seinem Schlag aus und kontere ihn. Ich höre die Zuschauer wie sie mich anfeuern. All das stimmt deinen Kopf positiv auf das bevorstehende ein.

 

 

Angst überwinden durch Selbstvertrauen

Warum haben wir Angst? Wenn uns etwas bevorsteht, kommen plötzlich Gefühle wie ich werde mich blamieren, das schaff ich doch nie, oder es passiert mir etwas ganz schlimmes. Du stellst deine Fähigkeiten in Frage. Und das solltest du nicht tun. Du solltest dir in dieser Situation immer und immer wieder einreden, dass du es schaffst und keiner dich daran hindern kann. Auf das Boxen übertragen, würde das so aussehen. Du glaubst daran, dass du hart trainiert hast und konditionell topfit bist. Oder, du vertraust deinen boxerischen Fähigkeiten. Du glaubst daran, dass du auf jeden Fall gewinnen wirst. Und glaub mir, dann wirst du gewinnen. Also, vertraue dir immer selbst und rede es dir immer und immer wieder ein. So wird dich keiner schlagen können.

 

Zum Thema Angst überwinden habe ich auch ein Video auf meinem YouTube Kanal gemacht.

 

 

 

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.